DECOUPAGE LACK matt, 100ml

DECOUPAGE LACK matt, 100ml
DECOUPAGE LACK matt, 100ml
DECOUPAGE LACK matt, 100ml
DECOUPAGE LACK matt, 100ml

DECOUPAGE LACK matt, 100ml

Normaler Preis 7,95 €
/
  • Lieferzeit 2 -4 Werktage
  • Auf Lager
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

DECOUPAGE LACK matt, 100ml

Made in EU

Verwendbar als Lack und Klebstoff für die Decoupage- und Serviettentechnik

- umweltfreundliche Herstellung und hoher Standard garantiert durch ISO 14001-2015 Zertifizierung

- auf Wasserbasis

- geeignet für viele Untergründe wie z. B. Holz, Pappe, Ton oder Gips

- frostfrei lagern

Enthält: Benz-/Methyl/Chloromethyl-isothiazolinone
Kann allergische Reaktionen hervorrufen

ANLEITUNG

Die Decoupage- und die Serviettentechnik unterscheiden sich im Wesentlichen in der Art des Papiers, das verwendet wird.

Für die Decoupage-Technik nimmt man stärkeres Papier, für die Serviettentechnik nur die oberste bedruckte Schicht einer Serviette.

Beide Techniken funktionieren am besten, wenn der zu veredelnde Gegenstand eine möglichst ebenmäßige Oberfläche hat und das Material leicht saugend ist, wie z.B. Holz, Pappe, Ton oder Gips.

Sollen nur einzelne Stellen mit Papier beklebt werden, kann der Gegenstand zuvor mit einer Acrylfarbe grundiert werden. Bei der Serviettentechnik sollte diese Farbe hell sein. 

Vor dem Aufkleben des Papiers gut trocknen lassen.

Decoupage Technik

Material:

- Decoupage Lack

- stärkeres Papier für Decoupage Technik, z. B. Bines digitales Papier 

- Ausschnitte aus Zeitschriften, Geschenkpapier, Reispapier u.s.w.

- Schere

- flacher, breiter Pinsel

- trockener Lappen

- Unterlage

Mit einem flachen, breiten Pinsel Decoupage Lack auf die Stelle des Gegenstandes auftragen, die veredelt werden soll.

Bei größeren Papierstücken, z. B. für eine ganze Schublade, auch die Rückseite des Papiers einstreichen (wie beim Tapezieren).

Das Papier von innen nach außen, z. B. mit einem trockenen Lappen, sorgfältig glatt streichen, damit keine Falten oder Blasen entstehen.

Das Papier antrocknen lassen und eine Schicht Decoupage Lack darüber streichen.

Achtung: Man kann auch Ausdrucke von Tintenstrahldruckern verwenden. Deren Tinte ist jedoch nicht immer wasserfest. Hier muss beim Auftragen der ersten Lackschicht vorsichtig gearbeitet werden, damit keine Farbe verläuft.

Es sollten je nach Stärke des Papiers und der Beschaffenheit des Gegenstands 1-3 Schichten Decoupage Lack aufgetragen werden.

Jede Lackschicht vor dem Auftragen einer weiteren immer gut trocknen lassen.

Serviettentechnik

Material:

- Decoupage Lack

- Servietten

- Schere

- flacher, weicher Pinsel

- Unterlage

Für die Serviettentechnik sollte der zu veredelnde Gegenstand auf jeden Fall hell sei, damit das Motiv darauf gut zur Geltung kommt.

Sollte der Gegenstand eher dunkel sein, dann diesen einfach mit weißer Acrylfarbe grundieren und anschließend gut trocken lassen.

Nun den Teil oder das Motiv aus der Serviette ausschneiden, das verwendet werden soll.
Vorsichtig die bedruckte oberste Schicht der Serviette vom Rand her ablösen.

Den Decoupage Lack mit einem flachen Pinsel dünn auf den Gegenstand auftragen und leicht antrocknen lassen. Das Serviettenmotiv auf die bestrichene Stelle legen und vorsichtig von innen nach außen andrücken.

Eine weitere Schicht Decoupage Lack mit einem weichen Pinsel von innen nach außen auftragen.
Auf diese Weise kann man auch noch kleine Unebenheiten zum Verschwinden bringen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Mehr von Verschiedenes
UV Taschenlampe
14,95 €
Schlampermäppchen
Schlampermäppchen
12,95 €
Multimarker-Mäppchen
Multimarker-Mäppchen
12,95 €
TRANSFERLACK, glänzend, 100ml
7,95 €
DECOUPAGE LACK matt, 100ml
7,95 €
OUTDOORVERSIEGELUNG glänzend, 100ml
7,95 €
Zuletzt angesehen